AUCH UNSER SCHÜTZENFEST IM GREVENER SÜDEN IST OFFIZIELL ABGESAGT.

Liebe Schützenschwestern,
Liebe Schützenbrüder,
Liebe Mitbürger,

Liebe Freunde des Schützenfestes,

aufgrund der aktuellen politischen Entscheidungen, bis zum 31.08.2020 die Durchführung von größeren Veranstaltungen zu untersagen, bleibt den Verantwortlichen des Schützenvereins Einigkeit Sandweg 1897 e.V. keine andere Wahl, als das Vogelschießen und das Schützenfest in diesem Jahr abzusagen.

So bedauerlich diese Entscheidung für alle Schützenschwestern und Schützenbrüder sowie für alle Freunde des Schützenwesens auch ist, so richtig ist sie.

Der Vorstand ist sich einig, dass es von größter Wichtigkeit ist, die weitere Ausbreitung des Virus zu verlangsamen oder gar zu unterbinden, um Leben und Existenzen zu schützen. Daher werden diese einschneidenden Maßnahmen vollumfänglich unterstützt.

Unser amtierendes Königspaar Benedikt Hensmann und Marie Veensma mit ihrem Hofstaat haben sich sofort bereit erklärt, auch ein weiteres Jahr mit allem drum und dran zur Verfügung zu stehen!

Es gibt eine Aktion mit den Schützenfahnen als Zeichen der Solidarität und der Hoffnung: Lasst uns alle Flagge zeigen! Wir dürfen Euch schon jetzt bitten, zu unserem eigentlichen Schützenfesttermin vom 17. – 22. Juni 2020 die Schützenfahnen wieder zu hissen damit wir präsent bleiben.

Bleibt gesund! – Der Vorstand